Skip to main content

KissNoFrog

()
Mitglieder1.2 Millionen
Frauen / Männer38/62 Prozent
Durchschnittsalter25-40 Jahre
App vorhanden
PreisPremium ab 2,99€ / mtl.

Seit 2007 bietet das Live-Datingportal KissNoFrog den Nutzern eine Vielzahl an Möglichkeiten um miteinander in Kontakt zu treten. Neben der normalen Chat Funktion werden auch das Videochatten per Webcam und Flirtspiele angeboten, die KissNoFrog zur schnellsten und interaktivsten Form des Online-Datings in Deutschland macht. Ein besondere Funktion ist die Chatleiste am unteren Rand, in der man sehen kann welche Mitglieder gerade online sind. Laut den Angaben der Betreiber richtet sich KissNoFrog vor allem an internetaffine Singles zwischen 25 und 40 Jahren.


"Attraktive Singlebörse zum spielerischen Kennenlernen!"

Mitglieder
(4.0/5)
Viele Mitglieder, da die Singlebörse schon seit 2007 online ist.
Frauen / Männer
(3.2/5)
Viel mehr Männer als Frauen.
Vermittlungserfolg
(3.4/5)
Gute Erfolgschancen, wenn das Profil genau ausgefüllt ist.
Funktionalität
(4.0/5)
Leichte Bedienung, übersichtliche Gestaltung.
Preis-Leistung
(4.2/5)
Sehr günstige Premium-Pakete.
Seriösität
(3.9/5)
Das Mitgliederniveau ziemlich gut.
Anonymität
(4.5/5)
Die Profile sind ohne Anmeldung nicht einsehbar.
Gratis Funktionen
(4.0/5)
Viele Basis-Funktionen kostenlos erhältlich.

Beschreibung

KissNoFrog Test und Erfahrung

Die Anmeldung erfolgt sehr schnell und einfach mit Hilfe einer E-Mail Adresse oder über ein Facebook-oder Google+ Konto. Bereits während der Anmeldung kann die Partnersuche durch die Eingabe des gesuchten Geschlechts und der Altersspanne starten. Nach Verifizierung der E-Mail-Adresse wird zunächst darauf hingewiesen, ein eigenes Profilbild hinzuzufügen. Auch wenn dies nicht verpflichtend ist, steigert es die Erfolgschancen auf ein Date um ein Vielfaches.

Weitere Details zur Person können jederzeit nachträglich bearbeitet werden. Da es sich bei KissNoFrog um eine Singlebörse handelt, gibt der Betreiber der Webseite an, dass die Erfolgschancen prinzipiell von der eigenen Aktivität abhängen. Der angebotene Matchingtest soll dabei nicht als streng wissenschaftlich angesehen werden. Die Ergebnisse sollen den Nutzer lediglich motivieren einen potenziellen Partner anzuschreiben. Je ausführlicher und persönlicher das Profil gestaltet wird, desto wahrscheinlicher ist es in Kontakt mit anderen Singles zu kommen. Neben dem Profilbild können wichtige Informationen in einer Art Steckbrief eingetragen werden. Hier können beispielsweise Angaben zum Musikgeschmack oder zur Freizeitgestaltung gemacht werden. Etwa 25.000 Mitglieder melden sich jeden Monat auf KissNoFrog an. Allerdings ist die Frauenquote deutlich niedriger, als die Anzahl der Männer. Die Mitgliederanzahl von 1,2 Millionen ist relativ hoch, allerdings ist die Singlebörse auch schon seit dem Jahr 2007 online.

Extra Features

Die Singlebörse KissNoFrog bietet eine Chatleiste auf der Plattform an, auf dem User sehen können, welche Mitglieder gerade online sind. Allerdings können diese Profile nicht direkt angeklickt werden.Über spielerische Funktionen, wie das „wippen“ können sich Singles in der nähe kennen lernen und sofort los flirten. Mithilfe von 12 Fragen, die zwei Mitglieder parallel beantworten, wird über den KissNoFrog-Algorithmus eine Auswertung ausgeliefert, der anzeigt, wie gut die Singles zueinander passen könnten.

App

KissNoFrog ist kostenlos als Android- und iOS-Version verfügbar. Zusätzlich ist die mobile Webseite für alle Smartphones erreichbar.

Kostenlose Funktionen

Ein Service für Basis-Mitglieder ist die Suchfunktion, mit der die potenziellen Partner nach Geschlecht, Alter und Postleitzahl gefiltert werden.

Folgende Funktionen sind ebenfalls kostenlos möglich:

  • Profilerstellung
  • Hinzufügen von Favoriten
  • Kontaktanfragen senden
  • Sehen, wer einem geschrieben hat
  • Die Mitgliederdatei surfen

Kosten Premium

Mit einer Premium Mitgliedschaft können zusätzliche Suchkriterien zur gezielten Partnersuche ausgewählt werden. Die User können mit einem Premium Account die Fotogalerien ansehen, persönliche Nachrichten versenden, über die Premium Suche weitere Mitglieder finden, Chat-Einladungen versenden und unbegrenzt viele Kontakte hinzufügen. Diese Funktionen können per Bankeinzug, Sofortüberweisung, Giropay, ClickandBuy, Kreditkarte oder Paypal beglichen werden.

  • 1 Monat: 34,00 €
  • 3 Monate: 69,00€ (entspricht 23,00 Euro pro Monat)
  • 6 Monate: 129,00 € (entspricht 21,50 Euro pro Monat)
  • 12 Monate: 199,00 € (entspricht 16,58 Euro im Monat)

Alternativ wird für 14 Tage ein Probeabo zu 2,99 EUR angeboten. Allerdings solle man hier aufpassen, da ohne fristgerechte Kündigung daraus ein 6-Monats-Abo zu 129 EUR werden kann.

Kündigung

Die Kündigungsfrist bei KissNoFrog richtet sich nach der ausgewählten Mitgliedschaft. Wird die Premium-Mitglidschaft nicht fristgerecht gekündigt, verlängert sich der Vertrag jeweils erneut um die Vertragslaufzeit.

Die Kündigungsfristen werden nachfolgend aufgezeigt:

  • 14 Tage Test-Abo: Eine Woche Kündigungsfrist
  • 3 Monate:1 Monat Kündigungsfrist
  • 6 Monate: 2 Monate Kündigungsfrist
  • 12 Monate: 3 Monate Kündigungsfrist

Die Kündigung muss per Textform als Brief oder Fax eingereicht werden. Eine Kündigung per E-Mail wird dagegen nicht akzeptiert. KissNoFrog bietet ein zur Verfügung gestelltes Kündigungsschreiben.

Fazit

Aufgrund der unterschiedlichen Live-Chat-Funktion ist es bei KissNoFrog sehr schnell möglich mit anderen Singles in Kontakt zu kommen. Die Lust am sofortigem stöbern und ein detailreiches Profil sind jedoch wichtig um die Chancen auf ein Date zu erhöhen.

Da die Kündigungsfristen relativ lang sind, sollte darauf geachtet werden. Die 14-tätige Probe-Mitgliedschaft ist allerdings sehr fair und bietet dem Nutzer die Möglichkeit nach der kostenlosen Anmeldung auf alle Funktionen der Seite uneingeschränkt zugreifen zu können


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



inkl. 19% gesetzlicher MwSt.