Skip to main content

Singletreffen.de

()
Mitglieder0.5 Millionen
Frauen / Männer47/53 Prozent
Durchschnittsalter22-35 Jahre
App vorhanden
PreisPremium ab 15,90€ / mtl.

Schon seit 1998 ist die Online-Singlebörse Singletreffen aktiv. Das ist somit einer der ältesten Anbieter der Singlebörsen in Deutschland. Trotzdem wurde die Singlebörse mit einem modernen und schlichten Design ausgestattet. Hier wird der Fokus auf die Profile gelegt. Die Mitgliederstruktur ist abwechslungsreich, allerdings ist der Altersdurchschnitt relativ jung. Gerade deshalb sind die meisten Mitglieder auch abends online. Über die Suche können auch Mitglieder aus einem bestimmten Bundesland oder einer bestimmten Stadt angezeigt werden.


"Durchaus Verbesserungswürdig, aber eine solide Singlebörse!"

Mitglieder
(3.8/5)
Mitgliederanzahl mittelmäßig.
Frauen/Männer
(3.9/5)
Frauen/Männer-Verhältnis relativ gemischt.
Vermittlungserfolg
(2.3/5)
Eher geriner Erfolg.
Funktionalität
(4/5)
Modernes und schlichtes Design.
Preis-Leistung
(2.6/5)
Wenig neue Funktionen für einen Premium-Account.
Seriösität
(2.4/5)
Das Niveau bleibt leider auf der Strecke.
Anonymität
(4.5/5)
Profile sind ohne Log-In nicht einsehbar.
Gratis Funktionen
(4.5/5)
Für Frauen komplett kostenlos.

Beschreibung

Singletreffen.de Test und Erfahrung

Unter dem persönlichen Profil auf Singletreffen.de können Mitglieder die üblichen Angaben zum Aussehen, den eigenen Interessen, Beruf und Freizeitaktivitäten machen. Auch Fotos können hier hochgeladen werden. Über Nachrichten können Mitglieder in Kontakt treten. Ein spielerisches Kennenlernen ist über die „Speed-Dating“ Funktion möglich. Allerdings ist es fraglich, ob diese Spielerei auch für eine ernsthafte Partnersuche hilfreich ist. Nach eigenen Angaben werden alle Fotos handgeprüft, allerdings sind auf dieser Singlebörse auch einige Fake-Profile erhalten.

 

Extra Features

Die Funktion „Speed-Dating“ steht den Mitgliedern zum Kennenlernen zur Verfügung. Dabei werden 2 Bilder von Mitgliedern gezeigt und der User kann entscheiden, welches ihm mehr zusagt. Darüber hinaus können User ebenfalls einsehen, wer für sie gestimmt hat.

App

Die Singlebörse Singletreffen.de hat mit der AppYou eine eigene App für die Mitglieder herausgebracht. Damit können iOS- und Android-Nutzer auch unterwegs mit den Singles in Kontakt bleiben. Wie auch bei anderen Dating-Apps können Nutzer mit einer Wischgeste ihre Sympathie bekunden und mit einem Live-Radar die Singles aus der unmittelbaren Umgebung herausstellen.

Kosten Premium

Eine Premium-Mitgliedschaft ist nur für Männer interessant, da Frauen diese Singlebörse komplett kostenlos nutzen können. Mit einem Premium Account werden Funktionen wie eine Nachrichtenfunktion und ein Speed-Dating-Game freigeschaltet. Außerdem können alle Fotos, ohne Einschränkungen gesehen werden. Die Zahlung kann über Kreditkarte oder auch Überweisung getätigt werden.

  • 3 Monate 59,70€ (pro Monat 19,90 Euro)
  • 6 Monate 107,40€ (pro Monat 17,90 Euro)
  • 12 Monate 190,80€ (pro Monat 15,90 Euro)

Kostenlose Funktionen

Für Frauen ist die Plattform komplett kostenlos. Auch wenn die Mitgliedschaft nur für Männer interessant ist, gibt es auch Funktionen, die sie nutzen können. Für Männer sind die Anmeldung, die Erstellung eines eigenen Profils und die Suchfunktion kostenlos. Um eine Favoriten-Liste zu erstellen und virtuelle Küsse zu versenden, müssen Mitglieder ebenfalls nichts zahlen.

Kündigung

Die Premium-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch, wenn sie nicht gekündigt wird. Es gibt allerdings keine Kündigungsfrist, so dass die Kündigung jederzeit vor Ende der Vertragslaufzeit möglich ist. Diese ist schriftlich oder online per Formular abzuschicken.

Abschließend

Auf Singletreffen.de können Mitglieder eine solide Singlebörse zur Kontaktaufnahme nutzen. Die Preise sind relativ günstig und vor allem Frauen können die Singlebörse kostenlos verwenden. Mithilfe von einigen Suchkriterien oder spielerischen Funktionen können die Singles auf die Suche nach ihrem Traumpartner gehen. Die Profile und Fotos werden von der Plattform händisch geprüft, allerdings kann es auch hier zu Fake-Profilen kommen. Für Neu-Singles ist diese Plattform ein guter Einstieg. Trotzdem müssen sich Singles, die nach einer ernsthaften Beziehung sind, vielleicht woanders umschauen.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



inkl. 19% gesetzlicher MwSt.