Skip to main content

Flirtline - Dein direkter Draht zu neuen Leuten

Neben Flirtbörsen, Partneragenturen oder Dating-Portalen gibt es weitere unzählige Möglichkeiten, im Internet auf die Partnersuche zu gehen. Für jeden Single gibt es einen passenden Anbieter, der auf die eigenen Bedürfnisse und Erwartungen abgestimmt ist. Wir haben Ihnen nachfolgend ein paar hilfreiche Informationen zusammengetragen, damit Sie die richtige Flirtline für sich selbst aussuchen können. Außerdem geben wir Ihnen ein paar Flirt-Tipps, damit Ihnen und Ihrem Liebesglück nichts mehr im Wege steht.


  • Ansicht:

50plus-Treff
Lovepoint
Lablue
bildkontakte.de
Singletreffen.de

Wo finde ich gratis Flirtlines?

Zunächst müssen Sie selbst einmal einschätzen, was Sie genau suchen. Sind Sie auf der Suche nach einer festen Partnerschaft oder einem netten Abenteuer? Welche Eigenschaften sind ihnen bei Ihrem zukünftigen Partner wichtig? Es gibt Anbieter, die sich auf Seitensprünge spezialisiert haben, andere darauf, Akademiker zusammen zu bringen. Je nachdem, was Ihnen zusagt, ist die eine oder andere Flirtline eine bessere Wahl für Sie als andere. Es gibt daher eine Vielzahl an Anbietern, die für verschiedene Singles in Frage kommen. Wir von Amorendo haben alle Dienstleister miteinander verglichen und Ihnen eine Übersicht erstellt, nach der Sie Ihre Wunsch-Flirtline aussuchen können. Dabei haben wir Ihnen kostenfreie Anbieter aufgelistet und Dienstleistungen, die einen Preis für zusätzliche Funktionen verlangen. Lassen Sie sich davor nicht abschrecken und ziehen Sie zunächst jeden Anbieter in Betracht. Mit den folgenden Tipps möchten wir Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung helfen und Ihnen Anmerkungen geben, an die Sie vielleicht nicht gedacht hätten.

Kennenlernen übers Telefon per Flirtline

Welche Flirtlines gibt es?

Eine SMS Flirtline bietet Ihnen schnelle Kontakte durch den Austausch von SMS. Liegen Ihnen kurze und knackige Nachrichten? Dann sind Sie bei einer SMS Flirtline bestens aufgehoben. Achten Sie trotzdem auf seriöse Anbieter, denn einige Dienstleister lassen die eigenen Mitarbeiter als Mitglieder und Suchende schreiben. Damit haben Sie allerdings keine Chance eine echte Partnerschaft zu finden. Diese unseriösen Angebote erkennen Sie mit einem Blick auf die SMS-Preise. Sind diese völlig überteuert und nicht gerechtfertigt, dann lassen Sie die Finger davon. Achten Sie beim Schreiben auf die Authentizität des Mitgliederprofils. Ausgeschlossen können Fake-Profile nie ganz richtig, allerdings können Sie mit Angaben von Aussehen, Beruf oder Eigenschaften viele Fake-Mitglieder ausschließen. Sie geben mit Ihrem Profil auch Daten preis, daher seien Sie vorsichtig, was Sie auf diesen Flirtlines veröffentlichen. Auf solchen Portalen wird schnell ungeniert eine Aussage gemacht, die schnell bereut werden kann. Sind Sie sich dessen ständig bewusst, kann einer erfolgreichen Partnersuche nichts mehr im Weg stehen.

Eine Telefon Flirtline bietet Ihnen die Möglichkeit, gleich über das Telefon mit anderen Singles ins Gespräch zu kommen. Das ist vor allem von Vorteil, wenn Sie lieber mit dem gesprochenen Wort Ihr Gegenüber überzeugen möchten, anstatt in einem Chatroom. Die Anonymität, die Ihnen ein Onlineportal im Internet bietet, können Sie mit einer Telefon Flirtline umgehen. Damit können schon zu Beginn einige Barrieren fallen und Sie können Sich durch die Stimme ein gutes Bild von Ihrem Gesprächspartner machen. Allerdings kann sich eine Telefon Flirtline auf Ihrer Telefonabrechnung bemerkbar machen. Dabei müssen Sie sich vor Beginn für den richtigen Anbieter entscheiden. Hier auf Amorendo finden Sie eine gute Übersicht aller Flirtlines, damit Sie ganz einfach einen Anbieter aussuchen können. Sie müssen sich bei Telefon Flirtlines außerdem im Klaren sein, dass Ihr Gesprächspartner nicht unmittelbar aus der Nähe kommt. Haben Sie generell nichts gegen eine Fernbeziehung ist das jedoch kein Problem bei der Partnersuche. Schreiben Sie sich vor einem Gespräch unbedingt ein paar Fragen auf, die Sie dann Ihrem Gesprächspartner stellen. Vorab erhalten Sie relativ wenige Informationen, wie Sie es zum Beispiel auf Flirtportalen auf einem Mitglieder-Profil erhalten.  Welche Eigenschaften sind Ihnen wichtig bei Ihrem Partner? Haben Sie Hobbys oder Interessen, die Sie gerne mit jemand anderem teilen? Wenn Sie gut vorbereitet in ein Gespräch gehen, können keine peinlichen Gesprächspausen entstehen und Sie fühlen sich weiterhin sicher.

Der Kontaktmarkt hilft den Partner zu finden.

Die besten Flirttipps für Sie!

Sind Sie frischer Single und wissen nicht mehr so ganz, wie Sie flirten sollen? Oder sind Sie eher der zurückhaltende Typ, der erst einige Hemmungen überwinden muss, bevor er den ersten Schritt macht? Egal, zu welchem Charakter Sie gehören: Flirten ist ganz leicht und kein Meisterwerk! Mit diesen Tipps, fühlen Sie sich bald viel sicherer im Umgang mit Ihren Flirtpartnern. Bleiben Sie dabei einfach Sie selbst und verstellen Sie sich nicht. Ihr potentieller Partner soll Sie so kennen lernen, wie Sie sind!

  • Haben Sie Spaß dabei! Nehmen Sie den Flirt nicht zu ernst, es ist vor allem ein Spiel, aus dem keiner als Verlierer heraus geht. Haben Sie Spaß an der Situation und bleiben Sie entspannt, damit kommen Sie locker und fröhlich rüber. Auch Ihr Gegenüber entspannt sich damit und die Erfolgschancen vergrößern sich.
  • Beim Flirten gilt auch die alte Devise: Übung macht den Meister! Wer auch im Alltag ganz nebenbei mit der Supermarkt-Kassiererin flirtet, hat es in der Flirtline auch viel leichter. Es geht einfacher von den Lippen und die Nervosität hält sich in Grenzen. Seien Sie einfach den ganzen Tag auf der Suche nach netten Flirt-Partnern.
  • Nichts ist langweiliger, als ein Flirt-Partner, der nur über sich und seine eigenen Talente spricht. Sie möchten Imponieren, das ist klar, aber lassen Sie dabei lieber den Monolog über Ihre Erfolge und zeigen Sie Interesse an Ihrem Gesprächspartner. Es beeindruckt Ihr Gegenüber vielmehr, wenn sie oder er selbst herausfinden, was Sie so interessant macht.
  • Achten Sie auf die Signale Ihres Gesprächspartners. Lesen Sie dabei zwischen den Zeilen und entwickeln Sie ein Gespür für die Bedürfnisse des anderen. Bedrängen oder aufdringlich sein sind beim Flirt richtige No-Go’s.
  • Senden Sie keine falschen Signale. Wenn Sie merken, dass Sie nicht interessiert sind, dann sagen Sie das ruhig klar und deutlich. Ansonsten entstehen Missverständnisse und beide Flirtpartner fühlen sich schlecht.
  • Stellen Sie beim Gespräch lieber W-Fragen. Bei Ja/Nein-Fragen können schnell Gesprächspausen entstehen, die unangenehm sind. Außerdem möchten Sie, dass Ihr Flirtpartner auch ausführlich über sich selbst erzählt. Gute Gesprächsthemen entstehen ganz spontan.
  • Vergessen Sie nicht ab und zu ein Kompliment zu machen, denn das hört jeder gern und Sie sammeln dadurch Sympathie-Punkte.
  • Gehen Sie auf die Interessen Ihres Flirtpartners ein und stellen Sie Fragen dazu. Ein ehrliches Interesse an der Person kommt unglaublich gut an – bei Mann und Frau!

Wir von Amorendo wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Partnersuche und hoffen, dass Sie bald Ihr perfektes Gegenstück gefunden haben!