Skip to main content

One Night Stand: Portale und Apps im Vergleich

Der One Night Stand ist bekanntlicherweise eine einmalige sexuelle Beziehung zwischen zwei Menschen ohne Absicht auf weiteren Kontakt oder Beziehung. Kurz gesagt: Nur für eine Nacht! Wenn Sie nach einem solchen Abenteuer suchen bietet AMORENDO Ihnen einen Vergleich von Apps und Portalen, sowie die One Night Stand Regeln, die Ihnen Casual Datings ermöglichen.


  • Ansicht:

C-Date
First Affair
Secret.de
Lustagenten
First-Casual
Meet2Cheat

One Night Stand App

Viele Apps für Smartphones bieten eine Art Speed Dating, da lediglich über Profilfoto und Name entschieden wird, ob man einen Kontakt liked oder nicht. Daraus können natürlich auch ernste Beziehungen entstehen, aber in den meisten Fällen endet das Treffen in einem Casual Dating – dem One Night Stand. Diese zwei Apps sind in Deutschland die meistbenutzen Apps für diesen Zweck:

  • Tinder
    Tinder heißt übersetzt „Zunder“ und bedeutet so viel wie „Mittel zum Entzünden von Feuer“ und genau das soll in Deutschlands meist genutzter Dating App auch geschehen. Eine Flamme soll zwischen zwei Menschen entfachen. Nutzer sollen andere Singles in der näheren Umgebung finden. Dies geschieht über ein Profil, welches sich jeder Single anlegt. Dieses kann allerdings nur in Verbindung mit dem eigenen Facebook Account angelegt werden. Tinder wählt zufällig fünf Facebook Bilder von dem Account aus, die sich jedoch auch individuell auswählen lassen. Aus dem Vornamen und Alter erstellt Tinder dann die Profilangaben. Nutzer können sich in einem kurzen Text zusätzlich selber darstellen. Um Gemeinsamkeiten zwischen zwei Personen noch besser heraus zu finden, nutzt Tinder die „Gefällt mir“-Angaben und Freundschaftslisten der Facebook Accounts der User. Die Nutzung von Tinder ist kostenlos. Zusatzfunktionen wie „Werbung ausschalten“, „die letzte Entscheidung rückgängig machen“ und „Standort ändern“ sind kostenpflichtig. Auch zum Fremdgehen ist Tinder sehr populär.
  • LOVOO
    LOVOO kommt vom englischen „love“, Liebe. Es ist ein soziales Netzwerk, welches ähnlich wie Tinder, das Kennenlernen von Menschen in seiner nahen Umgebung ermöglicht. Hauptfunktion dieser App ist die Live-Radar Funktion. Diese sucht nach Usern, die in der Nähe sind und zeigt die Singles mit Entfernung und Richtung an. Der sogenannte Feed ist eine Suchoption, bei der in chronologischer Reihenfolge Fotos von Personen aus der Umgebung angezeigt werden. Diese Fotos wurden vorab von jedem Nutzer selber freigegeben. Ist jemand dabei, der einem gefällt, kann man das Foto liken, dem Single folgen oder einen Chat starten. Die Nutzung von LOVOO ist kostenlos. Die VIP-Mitgliedschaft (kostenpflichtig) hat die Zusatzfunktionen „Chat Booster“(ignoriert volle Postfächer), „unbemerkt andere Profile besuchen“, „höhere Profilranking“, „keine Werbung“ und „mehr Infos über Nutzer, die dich geliked haben“.

Paar beim One Night Stand.

One Night Stand – Die Regeln für gelungene ONS

Ähnlich den 10 Geboten gibt sie, die 9 Gebote des One Night Stands. Die Gebote sind dazu da, dass Männer und Frauen eine heiße Nacht mit einander verbringen können, ohne dass ein Gefühl von Unwohlsein aufkommt. Also geben Sie ihr bestes und versuchen Sie sich daran zu halten:

  1. Für „Sie“ gilt: besser zu ihm
    Der Abend läuft super. Die Party ist gut. Sie tanzen und haben Spaß. Ihr Flirtpartner ist aufregend und die Küsse schmecken nach mehr. Darauffolgend die übliche Frage: „Zu dir oder zu mir?AMORENDOs Tipp: Dieser geht an unsere weibliche User. Gehen Sie mit zu ihm, aber sagen Sie vorher bitte Ihren Freundinnen den genauen Ort und dass Sie jetzt mit ihrem Flirt weg gehen. Sind Sie bei ihm und sie merken, dass Sie doch keine Lust auf bedeutungslosen Sex haben, können Sie einfach wieder gehen. Nehmen Sie ihn allerdings mit zu sich nach Hause, brauchen Sie entsprechende Ausreden, um ihn wieder los zu werden.
  1. Seien Sie höflich
    Sie werden nicht viel Zeit mit einander verbringen. Es wäre doch schade, wenn kostbaren Minuten wegen einer Diskussion oder Nörgelei vergeudet werden. AMORENDOs Tipp: Suchen Sie sich von Anfang an jemanden aus, der Ihnen gefällt. Sie wollen schließlich eine Nacht lang Spaß haben und diese intensiv genießen können. Sollen Sie schon beim Flirten merken, dass Sie irgendetwas zu sehr stört, dann belassen Sie es doch einfach bei einem netten Flirt.
  1. Nicht zu viel Alkohol
    Haben Sie schon mal im totalen Alkoholrausch den besten Sex erlebt? Wohl eher nicht. Aber genau das soll ein One Night Stand doch sein: guter Sex ohne Verpflichtungen. Natürlich lockern ein, zwei Drinks die Stimmung auf und bringen Sie in Flirtlaune, aber kennen Sie Ihre Grenzen.AMORENDOs Tipp: Wenn Sie merken, dass Sie heute über die Stränge geschlagen haben, dann lassen Sie es mit dem Vergnügen in einer Nacht. Bleiben Sie lieber bei Ihren Mädels oder Ihren Jungs. So bleibt der Abend auch amüsant. Und wer weiß? Vielleicht begegnen Sie Ihrem Flirtpartner ja auch schon auf der nächsten Party wieder!
  1. Keine Versprechungen
    Körperliche Nähe schüttet sehr viele Endorphine im Körper aus. Endorphine sorgen beim Menschen für Glücksgefühle. Ein One Night Stand lässt uns daher öfters mal vermeintlich mehr für eine Person empfinden, als es nüchtern betrachtet wäre.AMORENDOs Tipp: Aussagen wie „Du bist mein/e Traummann/Traumfrau“ sind in solchen Situationen eher hormongeleitet. Achten Sie daher darauf, dass Sie keine Liebesversprechungen äußern, die den anderen eventuell verletzen könnten, oder Sie in eine prekäre Situation bringen.
  1. Keine persönliche Probleme
    Die Verlockung ist sehr groß. Sie haben vermutlich ein paar Drinks zu sich genommen und ihre Zunge ist etwas gelockert und es herrscht eine harmonievolle Stimmung zwischen ihnen. Ihr Gedanke: „Warum nicht mit dieser Person über meine Probleme reden, wir verstehen uns doch so gut!“ Ja, ist es so? Wollen Sie wirklich der Person, die Sie seit ein paar Stunden erst kennen, Ihr tiefstes Inneres offenbaren?AMORENDOs Tipp: Bleiben Sie etwas distanzierter. Das bedeutet ja nicht zugleich, dass Sie nicht freundlich und nett mit ihrem One Night Stand umgehen sollen. Jedoch handelt es sich hier um rein spontanen Sex, ohne viel Zuneigung und tiefgründige Gespräche. Und wer weiß? Wenn Sie der Person ein zweites Mal über den Weg laufen, könnte es dann etwas peinlich werden.
  1. Safer Sex
    Es ist ganz klar, dass es sich hier um eine spontane Sache handelt. Doch immerhin gehen Sie mit einem fremden Menschen ins Bett, von dem Sie maximal den Namen und ein paar Oberflächlichkeiten kennen. Sie wollen ja schließlich am Morgen danach mit guten Gewissen wieder nach Hause, ohne sich Gedanken machen zu müssen, ob Krankheiten übertragen wurden oder Sie/die Dame eventuell schwanger geworden ist.AMORENDOs Tipp: Auch wenn Sie sich denken, dass Sie heute Abend gar keine Lust auf ein spontanes Techtelmechtel haben, Sie können nie wissen, was der Abend so bring! Daher verlassen Sie das Haus auf dem Weg zur Party am besten nie ohne Kondom. So können Sie sicher gehen, dass wenn sich der geeignet Partner für den einen Abend findet, Sie ihren Spaß auch ausleben können.
  1. Behalten Sie Ihre Nummer
    Es ist immer ein verlockender Gedanke, dass aus dem One Night Stand noch mehr werden kann. Doch am Morgen danach sind Sie noch voller Glückgefühle.AMORENDOs Tipp: Lassen Sie sich doch einfach die Nummer des anderen geben. So liegt die Entscheidung bei Ihnen. Wenn Sie merken, dass ein Wiedersehen nicht in Ihrem Interesse liegt, brauchen Sie sich auch nicht melden.
  1. Bloß nicht einschlafen
    Der Abend und die Nacht waren super. Doch jetzt möchten Sie einfach nach Hause in Ihre Dusche und Ihr Bett. Doch wie stellen Sie das am freundlichsten an?AMORENDOs Tipp: Reden Sie nicht um den heißen Brei herum, sondern sagen Sie einfach, dass Sie jetzt nach Hause gehen. Lassen Sie sich nicht dazu drängen noch etwas da zu bleiben, wenn Sie das nicht möchten. So bleibt die Erinnerung an den Abend auch positiv für Sie.
  1. Nichts vergessen
    Denken Sie nach einem One Night Stand bitte immer daran, all Ihre Sachen wieder mit nach Hause zu nehmen. Oder möchten Sie nach Ihrem Lieblingsshirt oder Lieblingslippenstift nachfragen müssen, wenn Sie die Person eigentlich gar nicht mehr wiedersehen wollten?AMORENDOs Tipp:
    Bevor Sie der anderen Person sagen, dass Sie jetzt gehen, gehen Sie in Gedanken nochmal durch, was Sie dabei hatten und wo die Dinge in der Wohnung verteilt sind. So können Sie alles einsammeln und es fällt Ihnen leichter nichts zu vergessen! Worauf Sie immer achten sollten: Schlüssel und Portemonnaie!